Informationsblatt aus dem Berufskodex und Rechtsvorschrift über den elektronischen Handel


Die Rechtsberatung wird über das Internet vom Rechtsanwalt Stefano Ennio, Mwst.Nr. 01231540293, eingeschrieben im Berufsregister des Rats der Anwaltskammer von Rovigo (Italien), persönlicher Ausweis Nr. 329, mit Anwaltskanzlei in Corso del Popolo, 180 – 45100 Rovigo (Italien), Tel./Fax (+39).0425.422.906, ennio@difesalegale.net, der für diese Seite verantwortlich ist und sich ausdrücklich der Einhaltung des juristischen Berufskodex verpflichtet, der auf der Seite des Nationalen Juristischen Rates eingesehen werden kann (www.consiglionationaleforense.it).

Die Leistungsvergütungen werden ohne Ausnahme nach der geltenden Tariftabelle (Erlass des Justizministers 127/2004 – als ordentliche Ergänzung zum Amtsblatt Nr. 95 vom 18.05.2004 Nr. 115, allgemeine Reihe). Der Tarif wird um 2% Fürsorgebeitrag und 20% Mehrwertsteuer erhöht.

Beispielrechnung:
                             
Honorar der Beratung 

30,00
+ Fürsorgebeitrag 4%
 1,20
 
-------
 
31,20
+ Mwst. 21%
 6,55
 
-------
Gesamt
37,75
 
=======

Wenn nicht anders telefonisch oder über E-Mail ausgemacht,

1) wird der Rechtsanwalt Stefano Ennio, einmal die Anfrage erhalten,  diese bewerten und im Falle, er nimmt den Auftrag an, dies über E-Mail oder auf eine andere, in der Anfrage angegebene Weise dem Anfragenden mitteilen, und dabei auch die Gesammtkosten und die Zeit angeben, die nötig ist für die Abfassung des jurisischen Rates.
    
2) Wenn der Anfragende dem Rechtsanwalt Stefano Ennio den Auftrag der Rechtsberatung erteilen will, muss er dafür das Formular zur Auftragserteilung ausfüllen, unterschreiben und per Fax oder Post an folgende Adresse schicken: Rechtsanwalt Stefano Ennio – Corso del Popolo, 180 – 45100 Rovigo (Italien) – Fax (+39).0425.422.906. Zusammen mit der Auftragserteilung muss er außerdem die Quittung über die Zahlung der angegebenen Summe senden; Zahlung, die auf die im Formular angegebene Weise erbracht worden sein wird.
Der Vertrag ist in dem Moment abgeschlossen, in dem der Rechtsanwalt Stefano Ennio das ausgefüllte und unterschriebene Auftragsformular, sowie die Quttung über die vollständig geleistete Zahlung der angegebenen Summe erhalten hat.

3) Der Rat wird zum festgesetzten Termin an die E-Mailadresse des Anfragenden gesendet, die dieser angegeben hat. Danach wird die zugehörige Rechnung per Post zugeschickt.

4) Für den Vertrag von Leistungen der rechtlichen Beratung und des rechtlichen Beistands, ist, wo die Vorraussetzungen greifen, das Rechtsvorschrift 185/1999 anwendbar. Der Vertrag unterliegt nicht dem Rücktrittsrecht aus Art. 5 Komma 3, Rechtsvorschrift 185/1999.